Aktuelles

RED HAND DAY 2018

Auch dieses Jahr haben wir beim weltweiten Red Hand Day mitgemacht und haben damit unsere Solidarität gegenüber den Kindern gezeigt, die noch im Jahr 2018 im Krieg kämpfen müssen. Einige Organisationen schätzen, dass es über 250.000 Kindersoldaten auf der Welt gibt. Wir finden, dass das sich ändern muss, da jedes Kinderleben wertvoll ist und jedes Kind ein Recht hat im Frieden aufzuwachsen.

Die Goldene Göre 2017- Einblicke 2017

Im Juni 2017 wurden wir zur Preisverleihung der "Goldenen Göre 2017" im Europapark vom Deutschen Kinderhilfswerk eingeladen. Neben der spannenden Preisverleihung durften wir ein komplettes Wochenende im Europapark verbringen und andere sehr tolle Projekte aus ganz Deutschland kennenlernen.


Generation Z eröffnet Schultheaterfestival "spotlight" 2017

Das "Annie Jr."- Musical darf das 15. spotlight Schultheaterfestival Bonn und Rhein- Sieg am Samstag, den 01. Juli um 19:00 Uhr im Pantheon eröffnen.

Klappe "die Letzte"

Am Samstag, den 24.06 hatte das "Hänsel & Gretel- mal anders" Musical die letzte Aufführung. Es war wirklich ein schönes Jahr und eine aufregende, aber auch sehr anstrengende Aufführungszeit.

 

Durch die sechs Aufführungen in Bonn und Niederkassel konnten wir über 2000 Euro Spenden für das Mädchenhaus Bonn e. V und Hokisa (ein Waisenhaus in Afrika) sammeln und viele Menschen über die Kinderrechte aufklären.

"GOLDENE GÖRE"- 2017

"Generation Z- kann doch was" ist nominiert für die "Goldene Göre" -2017. Fünf weitere Projekte wurden nominiert für die "Goldene Göre". Am 18.06.2017 findet die Preisverleihung im Europa-Park Rust statt. Dafür haben wir letzten Dienstag mit Ingo Dubinski (Botschafter des deutschen Kinderhilfswerk) einen kleinen Film gedreht, der bei der Preisverleihung gezeigt wird. Wir freuen uns schon sehr auf das Wochenende in Rust und sind gespannt auf die anderen Projekte und natürlich auf die Preisverleihung.

"HÄNSEL & GRETEL- MAL ANDERS"

Am Freitag, den 05.05.2017 hatten wir im Clara- Schumann- Gymnasium unsere große Premiere. Alles ist gut gelaufen und den Zuschauern hat es gut gefallen!

 

Danach folgte am 12.05.2017 unsere Vormittagsaufführung in der IGS, wo uns KIKA- LIVE begleitet hat. Jess von KIKA-Live hat dann sogar noch eine kleine Rolle in unserem Stück gespielt. Für uns alle war es ein aufregender Tag.

 

Durch beide Veranstaltungen kamen schon über 800 Euro für das Mädchenhaus in Bonn zusammen. Kostenlose Karten oder weitere Informationen finden Sie hier.

"KINDERRECHTS-FESTIVAL" FÜR KINDER AUS BONN

Am Sonntag, den 30.04.2017 fand unser "Kinderrechts-Festival statt. Zwanzig Kinder aus Bonn haben teilgenommen. Die Kinder lernten an dem Tag spielerisch etwas über die "Kinderrechte" und konnten in Hobbys, wie "Kreative Arbeit", "Tanzen", "Musik" und "Sport" ausprobieren. Dabei wurden sie von fünfzehn freiwilligen Helfern zwischen 14 und 18 Jahren unterstützt.

Allen Kindern und Helfern hatten an diesem Tag sehr viel Spaß.

 

Außerdem wurde unser "Kinderrechts-Festival" für die "Doing-Good-Challenge" nominiert und gehört damit zu den 16. besten sozial Aktionen. Welchen Platz wir genau belegen werden, erfahren wir bei der großen Preisverleihung am 23.06 in Berlin.

Diskussion mit Ulrich Kelber

Im Februar durften wir den Bundestagsabgeordneten der SPD Ulrich Kelber treffen. Ihm haben wir unser Projekt vorgestellt und mit ihm ebenfalls über "Kinderrechte" diskutiert! 

Schauspielwochenende mit Johannis Prill

Wuhuu! Endlich durften wir unseren Preis vom "Spotlight-Theaterfestival"- 2016 einlösen. Gemeinsam mit dem Schauspieler Johannis Prill arbeiteten wir intensiv an einem Wochenende an unserem Stück und an unseren Schauspielskills. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht! 

Gespräch mit Katja Dörner

Am 03.02. durften wir uns im Rahmen der UNICEF- "Heldenwoche" mit der Bundestagsabgeordneten Katja Dörner von der Partei "Die Grünen" über das Thema "Kinderrechte" austauschen. Wir alle fanden das Gespräch sehr interessant und Katja Dörner findet unser Projekt toll!